working traffic light circuit

2147 Aufrufe
Komplexität: einfach
Bewertung: 29%
Einloggen oder registrieren um Bauideen zu bewerten.
<h1 class=working traffic light circuit"/>

working traffic light circuit

[ideas-plain-rating-result id=7034] Array 0 100

Hier erfahrt ihr, wie ihr eine funktionierende Ampelschaltung nachbauen könnt 🙂
Viel Spaß

I have used this traffic light for a runway for “airplanes”, which is why the circuit works in such a way that the landed person first has to cross the trip wire before the traffic light turns green and the next one can start.


Anleitung:

Als erstes baut ihr die Ampel wie in dem Bild oben auf. Unten steht ein Quadrat aus 3x3 Zäunen. Darauf kommt in die Mitte eine Redstonelampe. Drumherum baut ihr grünes Glas. Den Block hinter der Lampe lasst ihr frei und ersetzt den Zaun durch irgendeinen Block, auf dem man Restone platzieren kann.
Genauso verfahrt ihr mit der zweiten Etage, mit rot

-

Als nächstes spannt ihr einen Stolperdraht an einer Stelle, die etwas entfernt von der Ampel ist.

-

Der nächste Schritt wird sein, dass ihr diese Schaltung genauso nachbaut, wie es auf dem Bild zu sehen ist. Die Redstonefackel platziert ihr da, wo der Haken auf der anderen Seite der Mauer ist. Man kann es auf dem Screenshot schlecht sehen, aber vorne verläuft der Redstone NICHT auf dem Glas sondern auf dem Stein zur Lampe hin. Es ist wichtig, dass die Verstärker möglichst oft eingebaut werden und die Fackeln so weit wie möglich auseinander sind, damit man während der Grünphase auch reagieren kann. Dies ist die Schaltung für die rote Lampe

-
-
-

Auf diesen Screenshots ist gezeigt, wie man die Schaltung für die grüne Lampe baut. Diese beginnt auf der anderen Seite der Straße (oder sonstiges) und wird unterirdisch mit dem Kolben verbunden, wie es auf den Screenshots zu sehen ist. Auch hier ist wichtig, dass Verstärker eingebaut werden, bei denen die Fackeln möglichst weit auseinander sind.

Am Ende kann man die ganze Redstoneschaltung verstecken, indem man einfach ein Gebäude draus macht, das z.B. der Maschinenraum ist :)
Ich hoffe, man kann auf den Screenshots alles gut erkennen und die Anleitung ist verständlich
Ich würde mich über konstruktive Kritik freuen :angel::)

8 KOMMENTARE

  1. @Chaos Builder

    "Es heißt, dass gelandete Flugzeug oder die gelandete Boeing oder auch z.B der gelandete Airbus A380"
    Der Airbus ist maskulin, schlag im Duden nach. Richtig wäre "die A380" aber nicht "die Airbus A380".
    Und die restlichen deiner Fehler sind noch peinlicher. Also bevor du jemanden aufforderst deutsch zu lernen solltest du deinen Ratschlag besser selbst befolgen.

  2. Schon krass, wie hier manche ragen.. War jetzt über ein Jahre nicht mehr online. Krass. Leute!! Man kann Kritik auch konstruktiv verfassen. Und Rechtschreibfehler passieren halt jedem Mal. Niemand ist perfekt! Ich weiß nicht mal, ob ich noch etwas hochladen möchte, wenn doch eh alles schlecht geredet wird und dann am Ende keine konstruktive Kritik mit ernsten Veränderungsvorschlägen da stehen. Danke für nichts!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT