Redstone Piston Counter + 7 Segment Display

2191 Aufrufe
Komplexität: einfach
Bewertung: 50%
Einloggen oder registrieren um Bauideen zu bewerten.
<h1 class=Redstone Piston Counter + 7 Segment Display"/>

Redstone Piston Counter + 7 Segment Display

[ideas-plain-rating-result id=8513] Array 0 100

In dieser Anleitung wird beschrieben, wie man einen Redstone Piston Counter(Zähler) mit einem 7 Segment Display(Anzeigetafel) baut.

This Redstone construction can be extended at will.

The Redstone Counter works almost exclusively with pistons and, unlike counters that don’t work with pistons, has the advantage that it – rightly said – doesn’t make any mistakes.

Anleitung:

Als erstes baut man diese Glaskonstruktion:2016-12-22_20-54-35 Hier zur Veranschaulichung der Höhe und Breite:2016-12-22_20-55-21 Darein kommen zwei blöcke. In diesem Fall Hellgrüne Wolle auf die man eine Redstone Fackel und einen Verstärker setzt2016-12-22_20-55-45 Dann kommen normale Pistons in diese Position:2016-12-22_20-56-23 Direkt dahinter macht man das gleiche, bis man eine Länge von 8 Blöcken erreicht hat2016-12-22_20-58-282016-12-22_20-59-03 Am Ende vertauscht man nun die Position der Redstone Fackel und dem Verstärker, so dass es nun genau in die andere Richtung zeigt2016-12-22_20-59-21 Man merkt sich die Seite, mit der man angefangen hat zu bauen nun als Vorderseite. Jetzt setzt man links unten unter die Pistons eine Reihe an Hellgrüner Wolle2016-12-22_21-00-10 Davor kommen jetzt Verstärker auf Stufe 1, die man mit Redstone verbindet2016-12-22_21-00-24 Jetzt setzt man oben links vor die Pistons eine Reihe Hellgrüner Wolle2016-12-22_21-00-43 Diese Reihe erweitert man mit zwei weiteren Blöcken2016-12-22_21-00-52 Am Ende Setzt man nun einen Block drauf und zieht eine Reihe nach unten2016-12-22_21-01-02 Jetzt muss jeder zweite Block entfernt werden2016-12-22_21-01-15 Dort setzt man Redstone Fackeln rein2016-12-22_21-01-27 und eine Redstone Fackel oben links an den Block dran2016-12-22_21-01-33 Jetzt eine Reihe mit Redstone ziehen um die Pistons damit zu verbinden2016-12-22_21-01-43 Unten die zwei Glasreihen einmal wieder entfernen2016-12-22_21-01-58 Dann die Pistons wieder mit Verstärkern bestücken und diese mit Redstone verbinden2016-12-22_21-02-11 Jetzt die andere obere Reihe. Hier zieht man wieder eine Reihe mit Blöcken aber lässt diese mit einem Block überstehen2016-12-22_21-02-48 Zwei Blöcke darunter kommt ein weiterer Block2016-12-22_21-02-56 Dann geht man einen Block nach unten, lässt diesen aber frei und baut diese zwei blöcke so daneben2016-12-22_21-03-06 Und noch ein weiterer Block auf den Boden2016-12-22_21-03-15 Dann setzt man eine Redstone Fackel ganz oben am Anfang und eine darunter2016-12-22_21-03-26 Das ganze verbindet man wieder mit einer Reihe Redstone2016-12-22_21-03-36 Vor die untere Fackel setzt man einen Verstärker auf Stufe 4, zieht eine Redstone Spur nach unten und zwei weitere Blöcke lang nach hinten2016-12-22_21-03-46 Jetzt kommen 4 Verstärker auf Stufe 4 an die erste Spur ganz links unten2016-12-22_21-04-00 Rechts daneben vor dem Block mit der Redstone Fackel kommt ein Verstärker auf Stufe 1 und dahinter einmal Redstone2016-12-22_21-04-07 Auf der nächsten Spur kommt erst ein Redstone, dann eine Verstärker auf Stufe 1 und noch ein Redstone2016-12-22_21-04-22 Das ganze wird nun so verbunden:2016-12-22_21-04-32 Jetzt kommt die Letzte Spur, die mit 4 Verstärkern auf Stufe 4 so verbindet:2016-12-22_21-04-47 Nun kann man auch die letzte Spur mit den anderen 3 verbinden2016-12-22_21-05-07 Da die Konstruktion nur ein kurzes Signal bekommen darf baut man eine Input Verzögerung. Man setzt erst zwei Blöcke an den Eingang2016-12-22_21-05-16 rechts daneben in den Boden kommen 2x2 Blöcke2016-12-22_21-05-22 Dann kommt ein Verstärker auf Stufe 4 an den vorderen Block und Redstone wie hier:2016-12-22_21-05-32 Einmal den Eingang kappen, damit nicht jetzt schon ein Signal rein kommt2016-12-22_21-05-38 Dann zwei Redstone Fackel so platzieren2016-12-22_21-05-44 Und noch einmal Redstone drauf2016-12-22_21-05-51 Jetzt das eben entfernte Redstone wieder dran setzen2016-12-22_21-05-55 Nun braucht man einen Block mit einem Druckknopf um das Display später zu "Encoden"2016-12-22_21-06-09 Jetzt kommt auch schon das Display dran. Dazu geht man an die Rückseite der Konstruktion un setzt 7 Blöcke davon entfernt einen Block2016-12-22_21-06-512016-12-22_21-07-25 Von dem Block ausgehend zieht man eine Reihe mit einer Länge von 8 Blöcken2016-12-22_21-07-41 Ganz links den Block entfernt man, so dass man wieder eine Reihe von 7 Blöcken hat2016-12-22_21-07-50 In die Mitter der Reihe kommen 3 Redstone Lampen2016-12-22_21-08-13 Dann zieht man an den Enden eine Reihe mit einer Länge von Insgesamt 5 Blöcken hoch2016-12-22_21-09-02 Links und rechts kommen dann auch nochmal 3 Redstone Lampen2016-12-22_21-09-20 Und daruber in der Mitte nochmal 32016-12-22_21-09-32 Jetzt links und Rechts die Reihen auf eine Höhe von 9 erweitern2016-12-22_21-10-08 Links und rechts wieder jeweils 3 Redstone Lampen2016-12-22_21-10-25 Und oben drauf wieder 32016-12-22_21-10-33 Das ganze nun auf eine Höhe von 11 Blöcken hoch ziehen und oben eine Reihe drauf2016-12-22_21-10-55 Jetzt kann man alle restlichen Lücken füllen2016-12-22_21-11-21 Nun setzt man direkt dahinter auf die Pistons Rote Wolle. An alle bis auf den ganz links2016-12-22_21-11-43 Dann kommen weitere Blöcke so daran, dass es wie eine Gabel aussieht2016-12-22_21-12-00 Auf diese Blöcke kommt nun ein weiterer Block2016-12-22_21-12-19 Und die Zwischenräume werden halb ausgefüllt2016-12-22_21-12-26 Jetzt kommen Verstärker auf Stufe 1 ausgehend vom Glas so auf die Blöcke2016-12-22_21-12-38 Und das mit allen Blöcken2016-12-22_21-12-48 Auf die restlichen Blöcke kommt dann einmal Redstone2016-12-22_21-12-54 Jetzt markiert man sich diese Stellen Am Display2016-12-22_21-13-40 Es muss immer die mittlere Redstone Lampe bepowert werden, damit alle 3 zum Schluß leuchten2016-12-22_21-13-52 Jetzt kann man das ganze verbinden. Wie man das verbindet ist völlig egal, hauptsache die Leitungen verbinden sich nicht gegenseitig. 2016-12-22_21-14-13 2016-12-22_21-14-22 2016-12-22_21-14-38 2016-12-22_21-15-05 2016-12-22_21-15-20 2016-12-22_21-15-42 2016-12-22_21-16-22 2016-12-22_21-16-27 2016-12-22_21-16-47 Wenn dann alles verbunden ist kommt hier ein Block für den "Nullpunkt" rein2016-12-22_21-17-12 Dieser "Nullpunkt" wird dazu verwendet, bei jedem 10. Input ein Signal auszugeben. Das heist, der Counter zählt von      1-9 und bei 0 angekommen sendet er ein Signal, welches man für einen zweiten Counter daneben nutzen kann, der dann die 10er Zahlen angibt. Wichtig hierbei ist die Inputverzögerung, da der nächste Counter sonst ein permanentes Signal bekommt, was zu Fehlern führt. Beim Nullpunkt ist ausserdem wichtig, dass man das Signal aus dem Block erst mit einem Verstärker auf Stufe 1 weiterleitet, damit der darüberliegende Piston kein Signal dadurch kriegt2016-12-22_21-17-24 Jetzt geht es ans "Encoden". Man fängt bei 0 an indem man hier die Glasblöcke durch andere Leitende Blöcke ersetzt. in diesem Fall Blaue Wolle. Man schaut also genau, an welche stellen die Leitungen hinführen und setzt die Blöcke entsprechend so, dass das Display eine 0 anzeigt. Also müssen in der Reihe alle Blöcke ausser die Mitte ersetzt werden.2016-12-22_21-18-36 Und ganz wichtig: Immer überprüfen! Wenn die 0 fertig ist geht man zum Knopf und betätigt ihn einmal. Die Blöcke werden nun im Kreis durch die Pistons um eine Reihe weiter befördert. Dann kommt die 1. Und das ganze macht man bis zur 9 und drückt nochmals den Knopf damit der Counter wieder in der Ausgangsposition ist. Dann kommt jetzt der letzte Schritt. Es kann passieren, dass wenn ein Signal zu schnell hintereinander rein kommt, dass die Glasblöcke und die Wolle dazwischen aus dem Kreis herausgeschoben werden. Dann müsste man sie alle mühselig entfernen, wieder neue Glasblöcke reinsetzen und wieder alles neu Encoden. Um das zu verhindern sichert man die Konstruktion nun mit Obsidianblöcken 2016-12-22_21-20-51 2016-12-22_21-21-04 2016-12-22_21-21-19 Dort wo das Signal zum Display raus geht muss man die Konstruktion mit normalen Truhen und Redstone Truhen sichern, da Obsidianblöcke Redstone Signale leiten. Man setzt hierfür einfach abwechselnd normale und Redstone Truhen 2016-12-22_21-21-42 2016-12-22_21-21-49 2016-12-22_21-21-59 Jetzt kann der Counter mit Display genutzt werden.

7 KOMMENTARE

  1. Ich habe mir schon viele Bauideen angesehen, aber die waren sehr viel weniger detailreich als diese hier. Ich werde mir daraus eine Uhr bauen.

  2. Weißt du wie man die Motoren so verbindet, dass wenn die eine Zahl wieder Null anzeigt, dass dann die andere Zahl eine Eins anzeigt?

  3. Super gute Idee!Als ich die Anleitung das erste mal gesehen habe, hat es mich fast vom Stuhl gehauen.So lang!Und so Detail reich!Werde ich nachbauen!
    LIKE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT