Fully automatic Skeleton Item and XP Farm

6651 Aufrufe
Komplexität: einfach
Bewertung: 71%
Einloggen oder registrieren um Bauideen zu bewerten.
<h1 class=Fully automatic Skeleton Item and XP Farm"/>

Fully automatic Skeleton Item and XP Farm

[ideas-plain-rating-result id=6806] Array 0 100

100 % Vollautomatisch XP, Knochen, Pfeile, Bögen und Rüstungen farmen, ermöglicht durch diese Redstone-lose und sehr effektive Interpretation einer Skelett-Farm! Die Skelette werden durch die Hunde getötet, die Trichter sammeln die Items und der vor dem Hundezwinger stehende Spieler die XP ein.

This farm is reliable, efficient and relatively low-maintenance, making it an extremely practical addition to any survival world!
To what extent the optical, decorative integration can be designed can be left entirely to your creativity, I for my part have designed it as a guard dog kennel in a penal camp:

For the function of the farm only the inflow of skeletons by e.g. a skeleton spawner in the proximity (e.g. by water flow transport system) must be ensured. If this is the case, the dogs can be released with a right click and the fully automatic AfK farming can begin!

Anleitung:

Für die Farm werden als Baustoffe nur beliebige solide Blöcke für den Fallschacht, einige Trichter (hier 6), Hunde (gezähmte Wölfe), Bruchsteinmauern und Eisengitter/Zäune (nicht verbindend mit den Bruchsteinmauern) benötigt:

Die Skelette fallen von oben durch einen 1-Block-Schacht auf die Trichterfläche (können auch mit Teppichen abgedeckt werden). Empfohlen wird hier eine Fallhöhe von 21-22 Blöcken, da so die Skelette nur noch ein Mindestmaß an Herzen besitzen.
Die Skelette sind weiterhin auf der 1-Block großen Fläche eingesperrt, während die Hunde sich in dem 1-Block hohen Trichterbereich frei bewegen können. Sie nutzen dies, um die Skelette zu attackieren, eine natürliche Eigenschaft von Hunden in Minecraft.

-

Die Hunde selbst sind durch die soliden Blöcke, die die Oberkörper der Skelette umgeben, bestmöglich vor deren Pfeilen geschützt.
Da die Skelette bereits viel Fallschaden erlitten haben, sind die allermeisten "One-Hits" und sterben direkt beim ersten Angriff, lassen Items und Erfahrungspunkte fallen.
Die Trichter sammeln die Items auf und können sie einem Kisten-System oder gar Lager- und Sortier-System zuführen!
Der Spieler selbst steht in direkter Nähe des Trichterfeldes, so bewegen sich die Erfahrungspunkte auf ihn zu und gelangen durch die Zwischenräume zwischen Mauern und Eisengittern zu ihm.
Die Mauern verhindern durch ihre Höhe < 1 außerdem, dass die Hunde während der AfK-Zeit aus ihrem Zwinger entwischen.

-

Grundsätzlich hat sich durch die Fokussierung der Hunde auf einzelne Skelette, wenn diese beim Transport in die Nähe gelangen, herausgestellt, dass eine Anzahl von 2-3 Hunden zu empfehlen ist! Natürlich funktioniert die Farm auch mit mehr oder weniger Hunden, jedoch behindern sich mehr oft nur gegenseitig, während es bei nur einem Hund durch Fokussierung auf ein einzelnes Skelett zu einem Mob-Stau und so einer Ansammlung der Skelette im Zwinger kommen kann, die der Spieler dann "per Hand" töten müsste.

Es gilt außerdem zu beachten: Vor Verlassen der vollautomatischen Skelett-Farm müssen die Hunde wieder per Rechtsklick zum "Sitzen" gebracht werden, da diese sich sonst hinter dem Spieler her teleportieren und sich so nichtmehr im Zwinger befinden!


Achtung: Da auch Skelette mit verzauberten Schuhen (Schutz und/oder Federfall) spawnen, sind diese durch den geringeren Fallschaden keine One-Hits mehr und könnten, trotz der bestmöglichen Sicherung der Hunde, hin und wieder einen Hund mit einem Pfeil treffen. Es Empfiehlt sich daher, eine Kiste mit z.B. günstigem Zombiefleisch in der Nähe zu positionieren, durch das die Hunde von Zeit zu Zeit geheilt werden können (mehrere Stunden Testlauf ohne größere Gefahr absolviert). Tip: Der aktuelle Gesundheitszustand eines Hundes lässt sich an dessen Schwanz-Stellung beurteilen (hoch = gesund, niedrig = verletzt).
HS_Piccolo
Minecraft Mittelalter Survival-Gameplay mit Kombination von Funktionalität, Aussehen, Stil und Kontext! https://www.youtube.com/playlist?list=PL8dnupwo_-Lpe47d2TdXObJeAsnPNZjRh

8 KOMMENTARE

  1. @Jack2-2 Danke! 😉 Ja, man kann sich auch das Video (kein explizites Tutorial) anschauen, aber wer das nicht möchte, für den habe ich es etwas ausführlicher hier beschrieben. Der Aufbau an sich ist ja extrem simpel und schnell gemacht, aber ich wollte halt auch gern die Gründe dafür erläutern..! Lohnt sich auf jedenfall wirklich sehr, besonders in Survival Welten!

  2. @Blank naja, das ist halt Sinn und Zweck von AfK-Farmen, dumm zum zu stehen..! 😉 Ist für Situationen gedacht, wo du eben nicht selbst am Rechner sitzt oder Minecraft nur nebenbei im Hintergrund läuft. Während du deine Emails checkst oder eben in der Küche etwas isst… farmst du bequem per "dumm rum stehen".

  3. @Blank Das Prinzip einer AfK-Farm ist und bleibt dennoch bestehen 😉 Dann sieh es als Erleichterung während deiner Toiletten-Pause.
    Alles weitere können wir sonst per PN besprechen, gehört hier denk ich nichtmehr in die Kommentar-Funktion 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT