Farmautomat

2979 Aufrufe
Komplexität: einfach
Bewertung: 74%
Einloggen oder registrieren um Bauideen zu bewerten.
<h1 class=Farmautomat"/>

Farmautomat

[ideas-plain-rating-result id=4038] Array 0 100

Eine halbautomatische Farm für Karotten, Kartoffeln oder Getreide, welche die Pflanze automatisch mit Knochenmehl wachsen lässt und anschließend erntet.

Die Farm funktioniert dank des BUD Switchs!

    Das ist wenn ein ausgefahrener Kolben hinter oder neben ihm ein Blockupdate ist, dann fährt er kurz zurück und wieder vor!
    Allerdings habe ich nicht herausgefunden,
    warum der Kolben ausgefahren ist!

    Ihr benötigt:
    2 Klebrige kolben
    1 Wassereimer
    1 Block Erde
    mind. 4Redstonefackeln
    Etwas Redstone (15-20)
    Ein paar belibige Blöcke (Erde,Stein o.ä)
    3 Spender
    viel Knochenmehl
    Eine Hacke
    und natürlich Karotten u.s.w

Anleitung:

  • Ihr müsst ein loch graben, ungefähr so:
    -
  • Dann nimmt man einen klebrg. Kolben und eine Redstonefackelbaut und baut das auf dem Bild nach.
    -
  • Dann nimmt man etwas Erde und Wasser und baut auch das nach
    -
  • Dann setzt man über das Wasser einen Klebrigen Kolben Der nach hinten schaut, (weg von der beackerten Erde)
    und bepowert diesen dann mit einer Redstonefackel!
    Hinter den Kolben kommt ein Block, (einfach irgend einer! Es sollte nur kein Redstoneblock sein!)
    Der von unten Widerum bepowert wird!
    -
  • Dann nimmt man eine Redstoneschaltung, die nach links führt und GERADE zum Block hinfürt, da er ihn sonst nicht bepowert!!!
    -
  • Dann nimmt man 3 Spender (eng.dispenser) ,und setzt diese dan rund um das beackerte stück Erde (eng.Farmland)
    und füllt diese dann mit Knochenmehl (eng.bonemeal)
    -
    -
  • Anschließend setzt ihr (mit sneak oder schleichen) Redstone auf die Spender und setzt dort wo ihr das Redstone in den Block zeigen lassen habt, eine Redstonefackel, die dann ausgehen sollte dann verbindet ihr das Redstone über den spendern so, das es sich mit dem von der Fackel verbindet (noch aus)! Jetzt könnt ihr die fackel naben dem Kolben (der über dem Wasser, dicht der unter der Erde )
    wegschlagen! Nun sollte der kolben ausgefahren sein!!!
    -
  • Jetzt führt ihr ein Redstonekabel links von der Fackel Hinunter und stellt 2 Repeater auf vier Ticks
    ganz wichtig ist der Block zum abschnüren des Signals(rot gekennzeichnet)!
    -
  • Und jetzt führt ihr das Signal unter die Redstonefackel unter den Kolben unter der Erde!
    -
    -


Nun ist eure Farm Fertig
Jetzt müsste, wenn ihr entweder eine Kartoffel, eine Kartrotte, oder einen Samen setzt,
es mit Knochenmehl zum wachsen gebracht werden, und automatisch geerntet werden

P.S soll ich bei Komplexeren sachen eine Anleitung schreiben?
Schreibts´ in die Kommentare
Knacken wir die 20 likes?


Hier die ganze anleitung nach ein mal erklärt (hab ich selber gedreht!)

Bis Zur nächsten Idee,
R3dstone-FR3AK

16 KOMMENTARE

  1. Ja danke aber auch sowas zu überlegen,Screenshots hochladen und die Idee zu verfassen dauert etwas!
    Ich hab aber wider was in Planung!
    Eine 100% automatische und effiziente Farm (3/4 Stacks pro h)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT