7x7x4 funktionierende Wetterstation

4760 Aufrufe
Komplexität: einfach
Bewertung: 76%
Einloggen oder registrieren um Bauideen zu bewerten.
<h1 class=7x7x4 funktionierende Wetterstation"/>

7x7x4 funktionierende Wetterstation

[ideas-plain-rating-result id=7068] Array 0 100

Eine funktionierende Wetterstation, die Regen, Tag/Nacht und Blitzeinschlag registriert.

Im Inneren dieser Maschine findet sich ein Kessel, welcher sich bei Niederschlag füllt, ein Tageslichtsensor für Tag/Nacht eben und ein BUD (Block Update Detector) neben einem Netherrack um dort einen Blitzeinschlag zu registrieren.

Anleitung:

Zuerst die Tag/Nacht Technik:
-
Code:
Rotes Glas steht für Redstonelampen.

Hier der Regenmesser:
-
Hier der BUD:
-
Und hier noch der T-Flipflop, der das Signal des BUD verwertet:
-
Achtung, man muss den Netherrack eins tiefer setzen, damit das Feuer des Blitzes auch wirklich neben dem Kolben entsteht, der dann das Signal abgibt. Und man sollte das ganze NICHT aus Wolle bauen, da diese brennt ;)
Karl31a
Ein passionierter Minecrafter, der weder vor Redstone und Befehlsblöcken noch vor Dekorationsideen zurückschreckt.

9 KOMMENTARE

  1. Sehr gute Idee!
    Aber muss nicht der Blitz genau in den Netherrack einschlagen, damit dieser brennt? Ist das nicht sehr unwahrscheinlich?
    Trotzdem einen riesenfetten LIKE von mir.

    Dirty Duck

  2. Wozu brauche ich so etwas? Unter einer Wetterstation vesteht man normalerweise eine Station die Wetterdaten verarbeitet und dann berechnet welches Wetter es in den nächsten Tagen gibt. Aber das ist einfach eine unnütze Maschine, die meiner Meinung auch nicht sonderlich gut aussieht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT